VEM-Freiwillige   2017/2018   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009 

Annika  |  Chantal  |  Charlotte  |  Feli  |  Franzi  |  Fritz  |  Hanna  |  Laura H  |  Laura M  |  Lena  |

Lina  |  Maida  |  Mareike  |  Matthis  |  Merlit  |  Miri  |  Paul  |  Pauly  |  Rebekka  |  Renke  |  Tabea  |

Menu:

Archiv

Blog durchsuchen:

Bald geht's los!

Autor: Miri | Datum: 10 August 2017, 18:42 | 0 Kommentare

Lieber Mensch. Hörst du mich, hörst du das was meine nächste Zeile verspricht? Hörst du wie das Leben nach dir ruft, deine innere Fantasie dein Denken schuf? In 16 Tagen werde ich andere Wurzeln schlagen, werde lernen mich nicht über unsichtbar kostbarste Dinge zu beklagen. Werde sehen, dass das Leben nicht nur aus Geld und dessen Ruf besteht. Das das menschliche Hassen und dessen Grenze durch Akzeptanz vergeht. Akzeptanz des eigenen Ichs, der Gesellschaft und der zugelassenen Freude allein durch sich. An dich geht dieses Appell: Tu keine unbedachten Dinge zu schnell. Meine Zeit ist gekommen um für längere Zeit Abschied zu nehmen, von den Dingen die mich begleiten mein ganzes Leben. Und so möchte ich genau dir sagen, dass ich das auch dir wünsche was andere und ich mit uns tragen: Es ist Freude, Zufriedenheit und ganz besonders Liebe! Es ist die nach dem lebenden Leben größte Begierde. Ich war blind das alles Zu erkennen, was ich besitze hatte ich vor zu verblenden. In vielen Augenblicken die ich fühlte war ich unzufrieden und jetzt habe ich mich gegen dessen unbegründete Gründe entschieden. Und ja, ich glaube an diesen Gott, den manche halten für Spott. Den der eine oder andere ignoriert, nicht an sich ran lässt, nicht dessen Liebe spürt. Aber Hand aufs Herz, jeder führt seine eigene unendliche Geschichte, welche verziert ist durch liebliche Berichte. Und jetzt stell dich zentral in diesen Strom der Verzweiflung, Risse im Herz sind schwerer als jegliche Körperverschwendung. Und es gibt keine Gründe zurück zusehen, denn so viel Schönes liegt vor dir, das kann ich eingestehen. Also nehme dich so wie du bist, das ist die tröstende Lösung wie ihr es wisst. Hujambo! Napenda kujifunza mengi kuhusu maisha ya hapa, kanisa lenu, nchi yenu, na utamaduni wenu. P.S. Lasst mir gerne Kommentare und Rückmeldungen da!

«Neuerer Eintrag | Älterer Eintrag»

 

 

Kommentare

 

 

Kommentar Verfassen

 This is the ReCaptcha Plugin for Lifetype